Kostenlose & individuelle Supplement-Beratung
Schnelle Lieferzeit (innerhalb 1-3 Werktage)
Top Hersteller & Premium Produkte
Search Site
Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für die Nutzung der Internetplattform mysportnahrung.de

1. Allgemeines

1.1. Inhaber Wallmeyer & Wallmeyer GbR Inhaber Justus & Benedikt Wallmeyer, info@mysportnahrung.de (nachfolgend „mysportnahrung.de", „mysportnahrung" oder „wir" genannt), betreibt unter der Internet-Adresse http://www.mysportnahrung.de einen Sportnahrungs- / Nahrungsergänzungsmittel-Shop („Web-Shop") mit der Anschrift: Wallmeyer & Wallmeyer GbR, Alfred-Mozer-Straße 11, 48527 Nordhorn.

1.2.Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandtei eines jeden Vertrags zwischen mysportnahrung.de und dem Kunden.

1.3. 
Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen mit uns aufgrund der Angebote auf unseren Internetseiten geschlossenen Verträgen zugrunde liegen. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen. Bei sämtlichen Bestellungen, die der Besteller durch Setzen des Hakens im Kontrollfeld „Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen" bestätigt, werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ihm als gelesen und verstanden erklärt und akzeptiert.

1.4. 
Für solche Bestellungen und für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („Shop-AGB") in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bestimmungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

1.5. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

2. Speichermöglichkeiten und Einsicht in Vertragstext

2.1.
Aus Sicherheitsgründen sind die gespeicherten Bestelldaten nicht unmittelbar vom Kunden abrufbar. Wir bieten jedem Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang („Mein Benutzerkonto“). Der Kunde verpflichtet sich, die Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem Dritten zugänglich zu machen.

3. Widerrufsrecht


Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die
überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit
zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu
widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von
Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben
bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ACONI GmbH, Morstiege 31, 48529 Nordhorn,
Telefonnummer: 05921-7111749; Telefaxnummer: 05921-3083759, E-Mail-Adresse: info@mysportnahrung.de)
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail)
über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (Link zum Formular),

das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere
eindeutige Erklärung auch elektronisch übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch,
so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen
Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen
erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die
sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene,
günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses
Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe
Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn,
mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen
dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben
oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je
nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab
dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf
der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise
der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder
die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum
schnell überschritten würde,

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder
der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der
Lieferung entfernt wurde,


- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer
Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart
wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können
und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der
Unternehmer keinen Einfluss hat,
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer
versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von
Abonnement-Verträgen.

4. Wichtige Hinweise

4.1.
Wenn Sie sich bei MySportnahrung registrieren, stimmen Sie dem Empfang unserer regelmäßigen E-Mail-Mitteilungen zu und wir können Ihre E-Mail-Adresse dazu nutzen, Ihnen Informationen über Verkaufsaktionen bzw. ähnliche Waren oder auch Dienstleistungen zukommen zu lassen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Nutzung zu widersprechen, z. B. per E-Mail an info@mysportnahrung.de oder über den entsprechenden Link.

4.2. 
Die im Web-Shop angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von Abbildungen dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und tatsächlicher Beschaffenheit stellen keinen Mangel an der bestellten Ware dar.

4.3. 
Wir weisen darauf hin, dass die im Web-Shop präsentierten Produkte zum Zeitpunkt des Besuchs des Kunden auf der Internet-Seite nicht mehr verfügbar oder nicht mehr erhältlich sein oder sich die entsprechenden Preise geändert haben können. Die Preisangaben sind in der Währung Euro inklusive der Mehrwertsteuer und exklusive der Versandkosten dargestellt.

4.4. MySportnahrung ist berechtigt, Teillieferungen zu erbringen.

5. Vertragsschluss

5.1.
Ihr Vertragspartner ist Wallmeyer & Wallmeyer GbR, Alfred-Mozer-Straße 11, 48527 Nordhorn.

5.2.
Verträge in unserem Web-Shop lassen sich ausschließlich in deutscher Sprache schließen.

5.3.
Unsere Werbeangebote sind mangels anderer Vereinbarung oder Verlautbarung freibleibend.

5.4.
Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

5.5.
Für Einkäufe unter www.mysportnahrung.de gilt: Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der Bestelleingangsbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware, zustande. Der Kunde ist - vorbehaltlich eines ohnehin bestehenden Widerrufsrechts bei Bestellungen als Verbraucher - bei als lieferbar gekennzeichneter Ware 2 Werktage an seine Bestellung gebunden. Im Übrigen beträgt die Bindung längstens 4 Werktage.

5.6.
Wir sind berechtigt, ein Angebot Ihrerseits ohne Angabe von Gründen abzulehnen, insbesondere dann, wenn der begründete Verdacht besteht, dass die über das Internet bezogenen Waren gewerblich weiterveräußert werden sollen.

5.7. 
Wir speichern Ihre Bestelldaten. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Bestellformular auszudrucken. Dazu klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link im Bestellprozess. Zudem erhalten Sie die Bestellbestätigung mit allen angegebenen Daten per E-mail, die Sie ebenfalls ausdrucken können.

6. Lieferung, Versand und Kosten

6.1. 
Der Versand erfolgt über "MetaSport GmbH" oder "Sebastian Hoppe - Great Body Onlineshop" innerhalb Deutschlands.

6.2.
Die Lieferung von als „lieferbar“ ausgezeichneter Ware erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang innerhalb von 5 Werktagen.

6.3. 
Die Lieferung der Waren/Artikel erfolgt zu den jeweilig dafür anfallenden Kosten. Die Versandkosten werden auf der jeweiligen Produktseite angezeigt. Bestellte Waren/Artikel die einen Gesamtbestellwert von 80 Euro übersteigen, werden kostenfrei versandt. Ansonsten beträgt die Versandpauschale 5,90 Euro.

6.4. 
Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

6.5. 
Wir versichern Ihnen, dass sowohl unsere Lieferanten und Dienstleister als auch wir alles daransetzen, dass Ihre Pakete wie versprochen und gemäß unserer Zusagen pünktlich bei Ihnen sind. Ausnahmen umfassen die Verzögerung der Paketzustellung aufgrund von höherer Gewalt (insbesondere Sturmschäden, Schneechaos und Überschwemmungen), behördliche Eingriffe oder Arbeitskämpfe und führen zu einer entsprechenden Verlängerung der zugesagten Lieferzeiten. Der höheren Gewalt stehen gleich Behinderungen, die nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Dem Käufer werden Beginn und Ende derartiger Hindernisse unverzüglich mitgeteilt. Besteht das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen länger als vier Wochen, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, bestehen in diesem Fall nicht.

7. Bezahlung

7.1.
Als Zahlungsmethoden für Einkäufe bei MySportnahrung stehen Ihnen die im Bestellprozess angegeben Zahlungswege zur Verfügung. Dies sind PayPal, sofortüberweisung.de, sowie Vorkasse. In Abhängigkeit von dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung behalten wir uns vor, gewisse Zahlarten nicht anzubieten und auf unsere anderen Zahlarten zu verweisen.

Ablauf bei Zahlung per Vorkasse

Während des Bestellprozesses sowie in einer E-Mail nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie unsere Kontodaten sowie den zu verwendenden Verwendungszweck. Wir reservieren Ihre bestellte Ware für 10 Werktage nach Eingang der Bestellung. Sofern Sie innerhalb dieses Zeitraums die Zahlung an uns nicht geleistet haben, behalten wir uns vor den Vertrag mit Ihnen wieder aufzulösen. Gutschriften aus Rücksendungen werden auf Ihr Konto zurücküberwiesen.

Ablauf bei Zahlung per PayPal

Im Anschluss des Bestellprozesses werden Sie auf die Bezahlseiten von PayPal gelenkt. Dort geben Sie Ihre Accountinformationen an und bestätigen die Zahlung an MySportnahrung. Die Bezahlung wird sofort veranlasst. Gutschriften aus Rücksendungen werden Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben.

8. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

8.1.
 Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

8.2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

8.3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

9. Fragen zur Bestellung oder Reklamationen

9.1.
Bei Serviceanfragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst, den Sie wie folgt erreichen: 

Wallmeyer & Wallmeyer GbR

Alfred-Mozer-Straße 11

48527 Nordhorn

Außerhalb der Geschäftszeiten kann jederzeit das Kontaktformular genutzt werden, wir antworten so schnell wie möglich.

10. Gewährleistung und Haftung

10.1.
MySportnahrung haftet für vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden, Ansprüche nach den Regelungen über die Produkthaftung, aufgrund von Garantien sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10.2. 
Für Schäden, die auf normaler oder einfacher Fahrlässigkeit von 
MySportnahrung oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet 
MySportnahrung nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalspflicht) verletzt wurde oder ein Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit vorliegt. 
MySportnahrung haftet im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht nur für den typischen und vorhersehbaren Schaden.

10.3. 
Vorbehaltlich der vorstehenden Regelungen gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

11. Datenschutz

11.1.
Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Sämtliche Kundendaten werden von 
MySportnahrung ausschließlich unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzgesetze gespeichert und verarbeitet. Die Datenschutzerklärung 
MySportnahrung finden Sie hier.

12. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

12.1.
Wir sind berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind, zu ändern, wenn dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht innerhalb von 6 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis in schriftlicher Form widerspricht.

13. Rechtswahl, Wirksamkeit

13.1. 
Es gilt deutsches Recht gemäß BGB und HGB unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

13.2. 
Salvatorische-Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

13.3. 
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der oben beschriebenen Dienste der Premium Sportsfood GmbH ist Berlin, sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann i.S.d. Handelsgesetzbuchs oder um eine Person ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelt, oder sofern der Nutzer seinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Nutzungsbestimmungen ins Ausland verlegt hat, oder wenn Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort des Nutzers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

13.4. 
Diese AGB liegen nur in deutscher Sprache vor und werden nicht gespeichert.

Stand: Oktober 2012